Emoji-Crashkurs! Was bedeuten diese Emoji wirklich? Bild: getemoji.com
geschrieben von  Jun 15, 2018

Emoji-Crashkurs! Was bedeuten diese Emoji wirklich?

Fast jeder nutzt Emoji! Bereits bei Chatprogrammen wie MSN, Skype oder ICQ wurden Sie damals genutzt und durch Whats App werden sie mittlerweile täglich genutzt. Die Welt spricht Emoji. Die kleinen, bunten Symbole werden universal verstanden und verbinden uns auch über Grenzen und Kulturen hinweg. Doch Vorsicht! Hinter vielen Emojis steckt eine ganz andere, gerne auch an- und auszügliche Bedeutung.

 

Banane, Pfirsich, Aubergine – nutzen nicht nur Vitaminjunkies geworden! Kleine Nachhilfe gefällig? In unserem Crashkurs der Emoji-Doppeldeutigkeiten zeigen wir euch, was die harmlosen Bildchen eigentlich im Schilde führen.

 

Nicht nur in Obst und Gemüse steckt viel mehr drin, als man glaubt:

  • Aubergine und Banane: Sind beide gesund – stehen andererseits aber auch für „das beste Stück”
  • Hotdog: Für alle, denen Aubergine und Banane zu gesund sind.
  • Donut: Nicht so gesund, aber lecker – und nur echt mit einer „Öffnung”
  • Pfirsich: Auch lecker – und zudem ein knackiger Po
  • Geballte Faust: U.a. Symbol der Arbeiterbewegung – und irgendwie geht es auch um „Handarbeit”

 

Da wir nun ein paar Zutaten beisammen haben, können wir auch die ganze Speisekarte lesen:

  • Banane + Donut: Einfach und unmissverständlich – Sex!
  • Seitlich zeigender Finger + Okay-Zeichen: Erklärt sich von selbst, das Lange muss ins Runde
  • Aubergine + betende Hände + Kirche: Ganz brav, die gute alte Missionarsstellung
  • Aubergine + Honigtopf + Feuerwerk: Hier verspricht jemand richtig guten Sex
Schlagwörter

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Has no item to show!
Top
We use cookies to improve our website. By continuing to use this website, you are giving consent to cookies being used. More details…